Bitte Anreisetag wählen.
Bitte Abreisetag wählen.

Hotel suchen

Es gibt tausende Möglichkeiten ein Hotel zu suchen und zu finden. Ich sehe immer wieder meine Oma vor mir, die mir von ihren Urlauben erzählte. Die gingen hauptsächlich in Schullandheime innerhalb Deutschlands, damals gab es ja kein Geld und das Hotel suchen beherrscte auch niemand so richtig. Da blieb ihnen gar nichts anderes übrig.
Meine Eltern gehören zu der Generation Reisebüro. Erst mal tauchte man dort zu einem Informationsgespräch auf, diue nette Dame stellt einen Haufen Fragen zu den Gewohnheiten im Urlaub, was man denn so vorhabe, ob Sport oder nur relaxen. Vollpension oder doch lieber selberkochen? Am Ende bekam man dann einen großen Stapel Kataloge mit nach Hause. Darin konnte manh ewig blättern, swchön sieht das ja immer alles aus so auf den Bildern, da kann man sich meist gaer nicht richtig für ein Ziel entscheiden. Dann nach einer Woche, inzwischen möchte man am liebsten jeden Tag seiner 2-Wochenurlaub an einem anderen dieser wunderschönen Orte des Katalogs verbringen, kommt man zurück ins Reisebüro zum Beratungsgespräch, da sollte man dann schon eine Idee seines Zieles haben. Denn die nette Dame wird ja ein Hotel suchen für die Familie. Ganz schön viel Gerenne, wenn man mich fragt, schließlich kann man das auch von Zuhause machen. Das Hotel suchen ist so eibnfach geworden. Kurz den PC hochgefahren, das dauert 2 Minuten, danach Google und los geht das Suchen. Da gibt es ein Hotel nach dem anderen, aber auch hier sollte man sich schon festgelegt haben beim Ziel, ansonsten spriungt man von einem Ort zum anderen. Definitiv viel weniger Arbeit als die Mehtoden der alten Generation

Norah - 2013-02-26 21:06:56

DATUM